Bio- und Neurofeedback Trainieren Sie Ihr Potential!
ADHS und Lernstörungen Konzentration und Aufmerksamkeit steigern
Kopfschmerz- und Migräne Wir suchen gemeinsam nach der Ursache
Peak-Performance Training Wollen Sie Ihren Leistungserfolg steigern?

Herzlich Willkommen bei der Praxis für Neurofeedback + Vitaltherapie Britta Fuchs - Heilpraktikerin und Physiotherapeutin.

Die Therapieschwerpunkte liegen in der Behandlung von Kindern und Erwachsenen mit Konzentrationsschwäche, chronischen Schmerzen, Störungen des Bewegungsapparates und dem Stressmanagement.

Problemfelder & Aufgabengebiete

Bio- / Neurofeedback

Bio- und Neurofeedback sind wissenschaftlich fundierte Methoden zur Regulation und Kontrolle körpereigener Prozesse, z.B. der Atmung und der Hirnaktivität. Ziel des Trainings ist es, durch die selbstgesteuerte Regulation der Körperfunktionen, die Gesundheit und allgemeine Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Mehr Informationen

Fit im Alter

Das individuelle Potential wird durch eine qEEG-Analyse und weiterer Tests ermittelt. Anhand der Ergebnisse entwickeln wir gemeinsam Kurzzeit- und Langzeitstrategien zum Erhalt und zur Steigerung Ihrer mentalen Ressourcen.

Mehr Informationen

Peak Performance-Training

Beim Peak Performance-Training kommen verschiedene Bio- und Neurofeedbacktechniken gekoppelt mit speziellen Entspannungstechniken und bewegungstherapeutischen Übungen zum Einsatz. Das Peak Performance-Training ist ein Training der Kompetenzerweiterung mit dem Ziel der inneren Effizienzsteigerung.

Mehr Informationen

Naturheilverfahren

Die Diagnose- und Behandlungsmaßnahmen werden persönlich an Sie und Ihre Bedürfnisse angepasst. Dabei bietet die individuelle Kombination verschiedener Verfahren das größte Potential zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität.

Mehr Informationen

qEEG – quantitative Elektroenzephalographie

Das quantitative EEG ist ein objektives Messverfahren zur Darstellung der Gehirnaktivität in 3-dimensionaler Lage. Es ist eine spezielle Form der EEG-Analyse, bei der die EEG-Daten in grafischer und numerischer Form (sog. Brain Maps) dargestellt werden.

Mehr Informationen

Physiotherapie und Manuelle Therapie auf Privatverordnung

Die Physiotherapie und Manuelle Therapie findet Anwendung bei Funktionseinschränkungen der Muskulatur und der Gelenke, sowie bei akuten oder chronischen Schmerzzuständen. Die therapeutischen Maßnahmen beinhalten sowohl passive/ manuelle Techniken, als auch aktive Übungen.

Mehr Informationen

Die Technologie

Die von uns verwendeten Geräte sind auf dem neuesten Stand der Technik und werden sowohl in Klinik, Forschung und Praxis angewandt.  

Die von uns verwendeten Geräte sind auf dem neuesten Stand der Technik und werden sowohl in Klinik, Forschung und Praxis angewandt. 

Biofeedback: Durch verschiedenste Sensoren werden physiologische Parameter, wie Kraft, Puls, Atmung, Temperatur, Hautleitwert oder die relative Durchblutung gemessen. Die elektrischen Impulse werden über einen Verstärker dem Computer übermittelt. Bis zu 10 Parameter (inkl. EEG) können gleichzeitig aufgenommen werden. Über einen separaten Bildschirm wird das Signal als visuelles Feedback zurückgemeldet. Ebenso kann das Feedback auditiv über Kopfhörer erfolgen. Das Gerät ist portabel und die Daten können auf einer Speicherkarte aufgenommen werde, so dass Messungen vor Ort, z.B. am Arbeitsplatz oder im Sportbereich stattfinden können. Ebenso ist dadurch ein sogenanntes Konfrontationstraining bei Angst- oder Panikstörungen möglich.

EEG: Bei der Elektroenzephalographie wird die elektrische Gehirnaktivität durch Spannungsschwankungen an der Gehirnoberfläche (dem Kortex) gemessen. Die Elektroden zur Aufnahme werden an bestimmten Positionen (10-20er-System)auf der Kopfhaut befestigt und werden als Ableitungsorte bezeichnet.

Neurofeedback: Wie die anderen Formen des Biofeedback nutzt auch das Neurofeedback (EEG-Biofeedback) einen Verstärker zur Darstellung der individuellen physiologischen Funktion in Echtzeit. Der Unterschied zu anderen Biofeedback-Verfahren ist der Fokus auf das zentrale Nervensystem und das Gehirn. Die elektrische Hirnaktivität wird mit bis zu 24- Kanälen durch eine EEG-Ableitung  gemessen. Die hochsensiblen Elektroden nehmen die elektrischen Signale in Wellenform auf. Die Spannungen an der Oberfläche der Kopfhaut liegen im Mikrovolt (µV)  Bereich. Deshalb verstärkt das qEEG- bzw. Neurofeedbackgerät die Signale und leitet sie an einen Computer weiter. Unerwünschte elektrische Signale werden dabei vom Verstärker unterdrückt. Das Signal im Computer wird als Roh-EEG-dargestellt. Zusätzlich errechnen spezielle Programme  die jeweiligen Frequenzbereiche, die als einzelne Frequenzbänder abgebildet werden.

Die Praxis

Im gemütlichen Ambiente kommen Sie zur Ruhe und sind für eine Therapie optimal vorbereitet.
Hier können Sie sich weitere Bilder der Praxis anschauen.

Jetzt Kontakt aufnehmen & einen Termin ausmachen

Machen Sie einfach einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch aus. 
Wir freuen uns auf Sie!